Behandlungspflege

Behandlungspflege:

Die Behandlungspflege dient zur Erhaltung und/oder Verbesserung Ihres Gesundheitszustandes und trägt somit erheblich zur Wahrung Ihrer Lebensqualität bei. 

Alle unsere  Leistungen im Rahmen Ihrer Behandlungspflege müssen Ihnen direkt durch Ihren zuständigen Arzt verordnet werden Besitzen Sie einen Pflegegrad, werden unsere Leitungen direkt mit Ihrer Krankenkasse abgerechnet.  

Hier finden sie einen Auszug aus unserem Leistungsspektrum, den wir selbstverständlich an Ihre persönlichen Bedürfnissen anpassen: 

  • Kompressionsstrümpfe an- und ausziehen
  • Blutzuckermessung und Blutdruckmessung
  • Injektionen s.c. / i.m
  • Infusionstherapie
  • Anlegen und Wechseln von Wundverbänden
  • Salbentherapie
  • Anlegen von Kompressionsverbänden
  • Dekubitusbehandlung
  • Katheterisierung
  • Versorgung suprapubischer Katheter
  • Versorgung bei PEG
  • Pflege Zentraler Venenkatheter / Port
  • Parenterale Ernährung
  • Schmerztherapie
  • Pflegemaßnahmen bei Tracheostoma
  • Überwachung von Drainagen
  • Stomaversorgung
  • Medikamente richten und verabreichen
  • und noch vieles mehr…